DermaKiel - Allergie und Haut Centrum - Logo

Ambulante Operationen

Ein operativer Eingriff an der Haut kann medizinisch notwendig sein oder aus ästhetischen Gründen erfolgen. Kleinere und größere Eingriffe führen wir in unseren hauseigenen OP-Räumen schonend in Lokalanästhesie durch.

Operative Eingriffe von bösartigen Hauttumoren, wie zum Beispiel schwarzer Hautkrebs (Melanom), weißer Hautkrebs (Plattenepithel- und Basalzellkarzinom) führen wir ebenso wie die Entfernung gutartiger Hautveränderungen (z.B. Muttermale, Zysten) durch.

Kleinere und auch größere qualitätsgesicherte Operationen werden zumeist in örtlicher Betäubung (Lokalanästhesie) in unseren OP-Räumen ambulant durchgeführt.

Für ihre Sicherheit kann die unmittelbare postoperative Nachsorge auch größerer Operationen unter tagesklinischen Bedingungen bei uns erfolgen und damit ein vollstationärer Aufenthalt vermieden werden.

Mit Hilfe einer aktiven Mitgliedschaft im Bundesverband für ambulantes Operieren e.V. sind wir immer auf dem neuesten Stand der Wissenschaft.

Ambulante OP
PraxisII OP
Unsere ambulanten Operationen erfolgen qualitätsgesichert nach Maßgabe neuester Erkenntnisse.